Elektroheizung

Denken Sie jetzt: „Stromfresser“? Das ist ein Irrglaube, denn in Kombination mit einer Photovoltaikanlage können Sie sich den Strom für Ihre Heizung selbst produzieren. Außerdem sind die Investitionskosten für Elektroheizungen sehr gering, es gibt keinen Schmutz (Holzspäne, Pelletsreste, Ölgeruch) und so gut wie keine Störungen.

Hierbei gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Infrarot-Strahler für die kühleren Herbsttage auf der Terrasse
  • Infrarot-Heizpaneele die sich als Bild getarnt komplett in ihren Wohnraum integrieren
  • Infrarot-Zusatzheizung im Bad als Spiegel oder Handtuchtrockner
  • elektrische Fußbodenheizung in Bad und Küche

Diese und noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten haben Sie mit elektrischen Heizsystemen. Eine korrekt dimensionierte Infrarotheizung übertrifft an Behaglichkeit und Komfort die meisten anderen Heizsysteme. Mittels Infrarotstrahlung lassen sich Räume sehr gleichmäßig temperieren. Durch richtige Platzierung der Paneele im Raum können Komfortzonen zusätzlich mit Wärme versorgt werden.

Wir informieren Sie sehr gerne.